Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Anzeige: Tel.: 06132-713033 | E-Mail: anzeigen@ingelheimer-marktplatz.de
Vorsicht: Glas! - Kunstwettbewerb für Kinder u...
Ort: Kunstforum Ingelheim
Tags: Kunst, Glas, Wettbewerb

„Vorsicht: Glas!“ – Kunstwettbewerb für Kinder und Jugendliche:

Im Herbst 2021 lädt das Museum bei der Kaiserpfalz der Stadt Ingelheim am Rhein zu einem Glas-Kunst-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche ein. Alle jungen Künstler dürfen zuhause oder im Unterricht ein eigenes Motiv für ein Glasbild zum Thema Herbst entwerfen. Eine Expertenjury wählt aus allen Einsendungen die kreativsten Entwürfe aus. Anschließend wird die Ingelheimer Glaskünstlerin Prof. Ingrid Conrad-Lindig diese, zusammen mit den Gewinnern, als künstlerische Glasbilder in ihrer eigenen Werkstatt gestalten. Die Entwürfe im Format DIN A5 auf Papier können bis zum 28. November im Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5, abgegeben werden.

Hintergrund und Inspiration des Kunstwettbewerbs ist die aktuelle Ausstellung „Material im Fokus – Glas in der zeitgenössischen Kunst“, die noch bis 28. November im Kunstforum Ingelheim – Altes Rathaus gezeigt wird. Außergewöhnliche Glasobjekte von Professorin Ingrid Conrad-Lindig und sechs ihrer erfolgreichsten Absolventen laden große und kleine Besucher dazu ein, sich von der Vielseitigkeit des Materials Glas überraschen zu lassen.

Zusätzlich zum Kunstwettbewerb hat das Museum bei der Kaiserpfalz für junge Besucher aller Altersstufen ein abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm entwickelt. Erfahrene Museumspädagogen tauchen mit den Kindern und Jugendlichen in die faszinierende Welt der modernen Glaskunst ein. Je nach Alter wird eine Kombination aus Führung und Meerglas-Workshop (Kita bis Mittelstufe) oder Führung und Kunstvortrag (Oberstufe) angeboten.

Da es aufgrund der Corona-Pandemie zu kurzfristigen Programmänderungen kommen kann, bitten wir Sie, sich vorab zu informieren, mit einem Anruf im Museum, Telefon 06132 – 714701, oder auf unserer Website http://www.museum-ingelheim.de. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Kunstwettbewerb sowie dem Begleitprogramm zur Glaskunstausstellung.

Bildquelle: Pixabay