FreitagFr., 9. Dezember 2022
Ingelheim, 3° Überwiegend bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Ort: Altstadt-Bäckerei Finkenauer in Ober-Ingelheim in der Beliebtheitsskala bei Falstaff ganz weit vorn
Lokal, 23. November 2022

Altstadt-Bäckerei Finkenauer in Ober-Ingelheim in der Beliebtheitsskala bei Falstaff ganz weit vorn

Es wundert nicht, dass die Bäckerei Finkenauer bei ihren Kundinnen und Kunden so beliebt ist. Wenn man den kleinen Laden in der Alte Gasse betritt, staunt man über die Vielzahl der ausgefallenen Backwaren. Jetzt in der Adventszeit ist das regionale Highlight ein Rotweinfruchtstollen in der Form der „Ingelummer Kerz“ – Finkenauer’s Stollenkerze genannt. Auch das leicht süße Weihnachtsknäckebrot mit einem Drittel Lebkuchenteig, Haferflocken,, Mandeln, Cornflakes und Sonnenblumenkernen ist ein Verkaufsschlager.

Bäckermeister Finkenauer legt Wert auf regionale Produkte. „Für unseren Dinkel Vollkorn Aprikosen Mandel Stollen verwenden wir Obst aus der Region und den guten Ingelheimer Rotwein, der zur Abrundung hinzugefügt wird,“ erklärt Frank Finkenauer. Die Zimtsterne werden nach einem alten Familienrezept gebacken – denn seit 1861 ist die Bäckerei in der 5. Generation in Familienbesitz. „In alle diesen Jahren gab es immer Herausforderungen der unterschiedlichsten Art, aber unsere Bäckerei hat dies überstanden,“ erklärt Frank Finkenauer.

Die Herausforderungen heute sind die hohen Investitionen – erst kürzlich wurde ein neuer Steinbackofen erworben – und die Rekrutierung von Personal. Zurzeit ist die Bäckerei personell gut aufgestellt, lediglich im Verkauf würde man sich noch eine weitere Kraft als Auszubildende/r wünschen. Die übertarifliche Bezahlung sowie ein Mehr an Urlaub dürften eigentlich Anreiz genug sein, sich um eine Stelle zu bewerben.

Kreativität zeichnet die Bäckerei neben ihrem hohen Qualitätsstandart aus. Seit einem Jahr gibt es eine „Brötchenrutsche“ im Laden. Der Kunde verlangt nach den Brötchen seiner Wahl, diese werden auf eine Rutsche gelegt und in einer von der Bäckerei zur Verfügung gestellten Baumwolltasche oder der mitgebrachten Tasche aufgefangen. “Somit sparen wir Verpackungsmaterial und leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit,“ so Frank Finkenauer. Dies gilt auch für die Teilnahme an „To good too go“. Hier werden Backwaren, die am Tagesende nicht verkauft wurden, zu einem besonders günstigen Preis angeboten. Gleiches gilt für die sogenannte „Rettertüte“. Der Kunde ruft eine Stunde vor Geschäftsschluss an und fragt, ob es eine „Rettertüte“ gibt. Wenn ja, erhält er Waren im Wert von 12,-- Euro, bezahlt aber nur 5,-- Euro. „Die Einnahmen spenden wir für einen guten Zweck“, erläutert Frank Finkenauer.

Das Voting der Kundinnen und Kunden bei Falstaff und der herausragende Platz 3 ist nur ein Preis unter vielen, den die Bäckerei in den letzten Jahren erhalten hat. Der Landesehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz nimmt dabei eine ganz besondere Stellung ein, denn dieser bewertet den gesamten Betrieb, die Regionalität der Produkte und die Nachhaltigkeit.

In Ingelheim ist die Bäckerei Finkenauer die letzte Bäckerei in Familienhand, die handwerklich traditionell arbeitet.

Auch interessant

Vollsperrung Marktplatz Ober-Ingelheim

Der Marktplatz Ober-Ingelheim wird von 18. Oktober bis voraussichtlich 4. Dezember 2022 voll gesperrt. Grund hierfür sind Umbaumaßnahmen. Die Vollsperrung erfolgt in drei Bauabschnitten. Der Bau...
Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Ingelheim am Rhein - Am Mittwoch, den 22.12.2021, kam es zwischen 08:00 Uhr und 15:30 Uhr in der Straße "Am Ochsenborn" in Ingelheim zu einer Verkehrsunfallf...
Roland Kaiser - die Open Air-Tournee 2022

Roland Kaiser „Unser Sommer“ – die Open Air-Tournee 2022 Die Fans des Ausnahmekünstlers erwartet eine großartige Sommer-Konzert-Saison im Roland Kaiser-Jubiläumsjahr Roland Kaiser starte...