FreitagFr., 3. Februar 2023
Ingelheim, 8 °C Leichter Regen. Meist bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Jetzt für Grüne Hausnummer PLUS bewerben
Umweltschutz • 29. Januar 2023

Jetzt für Grüne Hausnummer PLUS bewerben

Umweltbewusste Haushalte

Fahrrad statt Auto nehmen, Regenwasser für Waschmaschine und Toilette nutzen, eine Photovoltaik-Anlage oder einen eigenen Gemüsegarten betreiben – wer diese Aspekte beherzigt, verdient womöglich die Auszeichnung „Grüne Hausnummer PLUS“. Damit würdigt der Landkreis Mainz-Bingen jährlich umweltbewusste Haushalte. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2023.

Verliehen wird die Grüne Hausnummer PLUS an Haushalte im Landkreis Mainz-Bingen, die eine Reihe von umwelt- und klimafreundlichen Kriterien erfüllen. Bedeutend sind insbesondere die Bauweise und Ausstattung des Hauses sowie das individuelle Konsumverhalten. Die Bewertung erfolgt nach einem Punktesystem, das in verschiedene Bereiche unterteilt ist: Neben dem Gebäude selbst werden die Gewinnung und der Verbrauch von Strom, Wasser- und Wärme bewertet. Außerdem spielt eine Rolle, wie das Grundstück gestaltet ist und inwiefern es Grünanlagen gibt. Im Hinblick auf Konsum und Mobilität ist relevant, woher die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Nahrungsmittel beziehen, welche Fortbewegungsmittel sie nutzen und ob sie sich ehrenamtlich engagieren.

Anzeige

So funktioniert die Bewerbung: Der Kriterienkatalog wird selbst vorausgefüllt und an das Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ) gesendet. Dieses überprüft die Angaben bei einem Treffen vor Ort und erstellt eine finale Bewertung. Wer dabei 150 Punkte oder mehr erreicht, bekommt in einer Feierstunde die Grüne Hausnummer PLUS verliehen.

Anzeige

Schon seit dem Jahr 2005 vergibt der Landkreis Mainz-Bingen die Grüne Hausnummer. Diese wurde 2015 zur Grünen Hausnummer PLUS modifiziert, da seitdem auch Aspekte zu einem nachhaltigen Konsumverhalten in die Bewertung mit einfließen.

Bewerbungen können ganzjährig beim Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ) eingereicht werden. Den Kriterienkatalog gibt es unter https://www.mainz-bingen.de, Abteilung Klimaschutz und dann unter Umweltbildung – Grüne Hausnummer PLUS. Weitere Infos gibt es bei Martina Schnitzler unter der Telefonnummer 06132/787-2170 oder per E-Mail an schnitzler.martina@mainz-bingen.de.

Anzeige

Auch interessant

Landrätin verleiht Grüne Hausnummer PLUS an acht Familien

Sie heizen mit erneuerbaren Rohstoffen, haben nachhaltige Wand- und Dachdämmungen, leisten ihren Beitrag für den Artenschutz oder achten auf eine umweltbewusste Ernährung: Für diesen beispielha...
Ökoprofit: Acht Unternehmen ausgezeichnet

Ökoprofit: Acht Unternehmen ausgezeichnet Acht Betriebe können sich offiziell „Ökoprofit-Unternehmen“ nennen. Sie erhielten kürzlich ihre Auszeichnung für die erfolgreiche Teilnahme am ko...
Umwelt-Energie Führerschein für Grundschulen - Umweltbildung im Landkreis

Umwelt-Energie Führerschein für Grundschulen – Umweltbildung im Landkreis:
Wie kann ich meinen Alltag so gestalten, dass ich dem Klima und der Umwelt helfe? Was kann ich dafür eigentlich ...
END