Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Feinkost Metzgerei Stephan
Öffnungszeiten:
Dienstag: 07:30 Uhr  -  18:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 Uhr  -  18:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 Uhr  -  18:30 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr  -  18:30 Uhr
Samstag: 06:30 Uhr  -  13:00 Uhr

Anschrift:
Kontakt:

Feinkost Metzgerei Stephan GmbH - das Markenzeichen ist Extravaganz

Das Sortiment der Feinkost Metzgerei Stephan GmbH ist schon etwas Besonderes, denn das Feinkostgeschäft hebt sich mit nicht alltäglichen, extravaganten Fleisch- und Wurstprodukten von den üblichen Metzgereibetrieben ab.

Die Qualitätsansprüche der Feinkost Metzgerei Stephan sind hoch: „Unsere Wurst- und Fleischspezialitäten sind nach alten traditionellen Rezepten selbst hergestellt und hoch prämiert. Wir achten dabei auf beste Handwerksqualität und vor allem immer artgerechte Tierhaltung – dafür sind wir überregional bekannt“, bestätigt Petra Nieding, die Inhaberin, Fleischsommelière und Metzgermeisterin.

Es werden in der Feinkost Metzgerei Stephan deshalb ausschließlich Schwäbisch-Hällische (Frei-)Landschweine und Bio-Boeuf de Hohenlohe Weiderinder von regionalen Züchtern (kleine Mengen, ca. 10-20 artgerecht gehaltene Tiere) bezogen. Mit einem Siegel garantiert die „Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall“, dass ihre Landschweine und Weiderinder aus der Region Hohenlohe stammen, freilaufend gehalten, mit gentechnikfreiem Getreide von regionalen Betrieben gefüttert und keine Antibiotika verabreicht werden.

Nicht nur die Rinder und die Schweine standen auf der Weide, sondern auch die Merino Weidelämmer, die von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall bezogen werden. Die Qualität, aber auch das Wohl des Tieres bis zur Schlachtung stehen für Petra Nieding, die Geschäftsführerin des Feinkostgeschäftes, immer im Vordergrund. Ein freiwilliges „Tierwohllabel“ das ab Ende 2020 von der Bundesregierung eingeführt wird, ist für die Gourmetmetzgerei seit Jahren schon tägliche Praxis.

Das artgerecht gehaltene Freiland-Geflügel bereichert das Sortiment zusätzlich, also Pute, Huhn, Albgockel, Gans, Enten vom „Dangelhof“ von der Schwäbischen Alb. Aber das ist noch nicht genug, so stammen die Fischprodukte vom langjährigen Kooperationspartner Deutsche See, die Freilandeier kommen vom bekannten Amadeus Hühnerhof in Bingen. Zusätzlich ergänzt wird das Sortiment durch Gewürze von Ecoland Herbs & Spices (Demeter, Fairtrade) und andere Feinkostprodukte.

Insbesondere seit dem Zusammenschluss der Feinkost Metzgerei Stephan mit der „Die Wildkammer Wild- und Feinkost-Fleischerei“ Bad Sobernheim wurde das Angebot um hoch ausgezeichnete Fleisch- und Wurstwaren aus völlig freilebenden heimischen Wildtieren ergänzt. An der Wildtheke sind es Wildprodukte wie zum Beispiel Röllchen von der Wildlende, gefüllt mit geräuchertem Wildschinken und Ziegenkäse oder Wildbratwurst „Caprese“ mit Mozzarella, Basilikum und Tomaten, die nicht alltäglich sind. Aber auch die „Wild Canadian Cheese Smokeys“ aus Rothirsch und Wildschwein mit sechs Monate gereiftem Cheddar Käse und einer Spur Chili sind etwas Besonderes. Das Wildsortiment bietet überdies über 40 Wurstsorten, wie z.B. Rehsalami mit Mirabellenbrand und schwarzen Trüffeln.

Die Wildkammer OHG Wild- und Feinkost-Fleischerei Bad Sobernheim/ Meisenheim verarbeitet ausschließlich freilebende Wildtiere aus der eigenen 1.500 Hektar großen Jagd der Familie Nieding sowie von 40 Zuliefererrevieren (Hegeringen Bad Sobernheim, Kirn und Meisenheim). Im Jahr werden von den „Niedings“ ca. 100 –120 Stück Rehwild, Schwarzwild und Muffelwild selbst geschossen.

"Wenn es um artgerechte Tierhaltung geht, ist gerade das Wildfleisch das artgerechteste Fleisch überhaupt und gehört zu den hochwertigsten Fleischsorten“, erklärt die leidenschaftliche Jägerin und Falknerin Petra Nieding. Stress durch Medikamente, Haltung, Transport oder Schlachtung ist dabei vollkommen unbekannt. „Mehr BIO geht nicht“, so die Fachfrau. Ebenso wie die Feinkost Metzgerei Stephan zählt auch die Wild- und Feinkost-Fleischerei Wildkammer zu den 500 besten Metzgereien Deutschlands (Der FeinSchmecker 09/2019).

Die Wildkammer OHG Bad Sobernheim konnte in 2019 nach 2016 bereits zum zweiten Mal die „Deutsche Wildwurst Meisterschaft“ als Gesamtsieger gewinnen. Von 2012 bis heute wurden die Produkte der Wildkammer Bad Sobernheim mit 148 Goldmedaillen und 13 Siegerpokalen ausgezeichnet, was die hohe Qualität der Metzgerei unterstreicht.

Feinkost Metzgerei Stephan GmbH
Rinderbachstraße 7
55218 Ingelheim
Telefon: 06132 2279
http://www.metzgerei-stephan.de