Den Schlüssel zur Traumfigur finden
Ort: Ingelheim

Die Tage werden endlich wieder länger und wärmer, die Kleider luftiger. So manches im Winter angefutterte Kilo soll schnell purzeln. Schlank ins Frühjahr zu starten, das wünschen sich nun viele. Doch ist eine Diät der Schlüssel zur Traumfigur? Die meisten Diäten versprechen mehr als sie halten können. Die Pfunde purzeln zunächst bis zu einem gewissen Punkt, dann bricht die Disziplin ein und es kommt zum Jo-Jo-Effekt. Das Wort Diät bedeutet „Lebensweise“, die Veränderung der Gewohnheiten wie zum Beispiel bewusst leben, essen, bewegen und entspannen führen langfristig zum Erfolg.

Nach diesem Prinzip bietet Tobias Fleischer, der Leiter des Fitness-Studios Fit’n Fun in Gau-Algesheim seit August 2014 eine individuell betreute Stoffwechselkur an. Er schwärmt von dieser Kur, zumal er sie Anfang Juni letzten Jahres selbst ausprobiert und dabei 8 Kilo abgenommen hat. Am Anfang einer solchen Kur steht für Tobias Fleischer ein Einleitungsgespräch, in dem den Abnehmwilligen erklärt wird, was auf sie zukommt; denn auch bei dieser Kur ist der Wille zum Durchhalten wichtig. Letztendlich sind es aber nur 3 Wochen und das macht es für viele Teilnehmer sehr reizvoll.

Die Kur beginnt mit einer radikalen Reduktionskost auf 500 bis 700 Kilokalorien pro Tag und geringer Kohlenhydratzufuhr. Die ersten 3 bis 4 Tage kann man sich unter Umständen etwas schlaff und müde fühlen, danach geht es richtig bergauf und auch das von vielen erwartete Hungergefühl angesichts der geringen Kalorienzahl bleibt aus. Der Körper holt sich dann seine zusätzlich benötigte Energie aus den eigenen Fettdepots. Um einen Rückfall zu vermeiden, erfolgt eine individuelle Begleitung dieser Kur durch Tobias Fleischer über Handy und zwar 24 Stunden lang an 7 Tagen die Woche.

21 Tage gilt es durchzuhalten. Durch gezielte Entgiftung, Entsäuerung und Abnahme von Depotfett kann nämlich das Wohlfühlgewicht, der sogenannte Set-Point (das ist der Punkt, um den das eigene Körpergewicht pendelt), während der 21-Tage-Stoffwechselkur neu programmiert werden. Um den Erfolg der Kur zu verbessern werden begleitend homöopathische HCG - Globulis zugeführt (nicht zu verwechseln mit dem richtigen HCG-Schwangerschaftshormon!). Der HCG-Wirkstoff in den Globulis ist dabei soweit verdünnt, dass er stofflich nicht mehr nachzuweisen ist. Die Informationen, nämlich Abbau der Depotfette an Bauch, Hüfte, Beine und Gesäß jedoch bleibt erhalten. Das heißt: Der Hypothalamus wird formell ohne Zunahme von Hormonen stimuliert. Der Hypothalamus ist der Teil des Gehirns, in dem das Gewicht verankert ist. Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme wird über diese „Steuerzentrale“ beeinflusst!

Zu einer bestimmten kalorienreduzierten und vermehrt basischen Ernährung (viel Salat und Gemüse, geringe Mengen Protein und auch Sojaprodukte) werden zusätzlich Vitalstoffe zur Entsäuerung, Entgiftung, Darmsanierung und Hautverbesserung eingenommen. Das von Tobias empfohlene HCG-Kochbuch hilft auch über die Stoffwechselkur hinaus einen gesunden Lebensstil beizubehalten.

Ein bis zweimal die Woche wirkt ein moderates Stoffwechseltraining des Studios unterstützend. Durch das 3-wöchige Training werden die Muskeln erhalten bzw. erhöht. „Bei der nötigen Disziplin wird der Abnehmende mit seinem Traumgewicht und einer tollen Figur in sehr kurzer Zeit belohnt“, schwärmt Tobias Fleischer.

Tobias Fleischer ist seit 2003 Studioleiter des Fit’n Fun in Gau-Algesheim. Neben seinem Beruf studierte er Bachelor of Art Gesundheitsmanagement an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

Bildquelle: JE Fotografie

Auch Interessant:
Anzeigen