SWR2 Kulturnacht in der kING
Ort: kING Kultuer- und Kongresshalle
Beginn: 20.07.2019, 19:00 Uhr
Ende: 20.07.2019, 23:30 Uhr
Tags: Kultur, kING

SWR2 Kulturnacht in der kING / Lesung im Rahmen des Festivals RheinVokal:

Die kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim wird 2019 erstmals zum Spielort im Rahmen des Festivals RheinVokal. Am Samstag, 20. Juli 2019 um 19 Uhr werden die Zuhörer in der kING mit auf Reisen genommen.

Denn wen packt nicht auch ab und an das Fernweh, und man sehnt sich nach Ruhe oder Abenteuer, nach den Bergen oder den Weiten des Ozeans? Auch die Literaturgeschichte hat in den vergangenen Jahrhunderten unzählige Bestseller hervorgebracht, die vom Reisefieber handeln. Seit der Zeit der Antike gibt es Berichte, die Reisen zum Inhalt haben. Odysseus segelte jahrelang auf dem Weg nach Hause über das Mittelmeer. Sindbad der Seefahrer kreuzte durch die Geschichten von Tausendundeiner Nacht. Gar nicht zu reden von Jonathan Swifts „Gullivers Reisen“ oder Jules Vernes Abenteurern auf dem Weg um die Welt, zum Mittelpunkt der Erde oder zum Mond.

Bei der Kulturnacht des SWR2 „Reisefieber!“ werden die Schauspieler Maren Eggert (Filme u. A.: Tatort; Das Experiment) und Peter Jordan (Filme u. A.: Tatort; Solo für Weiß) aus Klassikern und Neuerscheinungen der Reiseliteratur lesen. Auch die gefährliche Seite der lustvollen Fortbewegung wird dabei nicht ausgespart. Schließlich vervollkommnete eine Autorin wie Agatha Christie das Morden in Schiffen (auf dem Nil) und in Zügen (Orientexpress).

Die drei Musiker des Trios Biloba, frisch preisgekrönt beim Deutschen Musikwettbewerb, entführen dazu mit Violine, Klarinette, Klavier und Musik von Aram Chatschaturjan, Darius Milhaud oder Leonard Bernstein an entlegene Plätze der Musik, mal ganz in die Ferne, mal überraschend nah an der klanglichen Haustür. Vom Orient zum Okzident und um die Pole zurück – süßes Fernweh durch Weltumrundung zwischen den Ohren.

Das Festival RheinVokal schlägt bereits seit 2005 den musikalischen Bogen über eine der faszinierendsten Landschaften der Welt: das Mittelrheintal und seine Seitentäler, in diesem Jahr sogar bis nach Ingelheim. Aus der ganzen Welt kommen die Künstlerinnen und Künstler des Festivals, die es im Tal der Loreley der mythischen Sängerin nachtun. Der Gesang steht im Mittelpunkt der Programme – vom Lied bis zum Oratorium, vom Mittelalter bis in die Gegenwart. RheinVokal ist eine Einladung an alle, die eine faszinierende Kulturlandschaft einmal anders erleben wollen: als Bühne für den Gesang in all seinen Facetten. Der Südwestrundfunk ist nicht nur mit seinen herausragenden Klangkörpern beteiligt, sondern schneidet die meisten Konzerte mit und bringt so die festlichen Klänge von RheinVokal überall dorthin, wo es Radio oder Internet gibt.

Für die Lesung gibt es ab sofort Karten ab 19,50 Euro. Erhältlich sind sie in Ingelheim bei der Tourist-Information oder der Buchhandlung Wagner sowie telefonisch unter 0651 – 97 90 777 oder unter http://www.king-ingelheim.de.

Bildquelle: Lena Meyer

Auch Interessant:
Anzeigen