DonnerstagDo., 6. Oktober 2022
Ingelheim, 14° Klar.
Copyright/Quelle Bilder:
Ort: Ingelheimer Winzerkeller
Lokal, 4. August 2022

Der Herbst wird bunt im Ingelheimer Winzerkeller

Gäste erwartet ein vielfältiges Kultur-Programm im stimmungsvollen Gewölbekeller

Lesungen, Konzerte, Weinproben – im einzigartigen Ambiente des Ingelheimer Winzerkellers können sich Besucherinnen und Besucher im Herbst und Winter auf abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen freuen. Von September bis Dezember stehen dann bekannte Autorinnen und Autoren sowie erstklassige Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne im stimmungsvollen Gewölbekeller.

Los gehen die von der Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH veranstalteten literarischen und musikalischen Highlights am 13. September mit der Lesung des Krimi- und Bestseller-Autors Pierre Lagrange, der aus seinem neusten Buch „Trügerische Provence“ liest. Am 25. Oktober beantwortet der Schweizer Best- und Longseller Autor Thomas Meyer in seiner Lesung aus dem Buch „Hat sie recht?“ Fragen zur Partnerwahl und Beziehungen aller Art, zwischenmenschliche Kommunikation, Moral, Glück und Respekt. Am 17. November präsentiert Tobias Friedrich seinen Debüt-Roman „Der Flussregenpfeifer“, der auf einer wahren Begebenheit beruht und humorvoll, dramatisch und rasant eine unglaubliche Geschichte erzählt. Alle Lesungen finden in Kooperation mit der Buchhandlung Wagner statt.

Für musikalischen Hochgenuss sorgt am 22. Oktober das Trio „Brel-Projekt“ mit dem „Jacques Brel Abend“. In ihrem neuen Programm „Lust auf Leben“ spielen die drei Nieder-Olmer Musiker Lieder des belgischen Chansonniers Jacques Brel. Der Titel des Programms ist weder Zufall noch Willkür, denn gerade in den heutigen Zeiten ist die unbändige Lebenslust, die in Brels Musik spürbar ist, unentbehrlicher denn je.

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die Gäste am 29. Oktober, wenn Sängerin und Pianistin Meike Garden zur „Musikalischen Weinreise“ einlädt. Wein und Musik in einer neuen Komposition – ihre kleinen „Konzerthäppchen“ mit Liedern unterschiedlicher Genres werden von erstklassigen Ingelheimer Weinen begleitet, präsentiert von der Rotweinkönigin Julia IV. Dazu werden kleine Häppchen aus der Winzerkeller-Küche gereicht.

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe macht schließlich die aus der Mainzer Fastnacht bekannte Frohnatur Hildegard Bachmann. Mit ihrer Weihnachtslesung am 15. Dezember erinnert sie in ihren Geschichten an kleine Wunder und unerhörte Begebenheiten. Weihnachtsstimmung mit Herz und Humor, besinnlich, aber voller Bachmannschem Witz. Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit dem Leinpfad Verlag statt.

Tickets für alle Veranstaltungen sind in der Tourist-Information im Ingelheimer Winzerkeller, der Buchhandlung Wagner sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten können auch online unter https://www.ticket-regional.de gekauft werden.

Auch interessant

Rheingau-Event - Der November ist schön

In Rüdesheim und Assmannshausen am Rhein wird der Herbst 2021 bunt
Gastgeber und Betriebe haben unter dem Titel „Der November ist schön“ ein spannendes Programm und Übernachtungsangebot ...
Wandern im Herbst

Rüdesheim und Assmannshausen als Ausgangspunkt Wenn im Herbst das Farbenspiel der Weinberge und Wälder beginnt, ist die schönste Zeit für Wandertouren. Rüdesheim und Assmannshausen haben hier...
KVHS-Herbstprogramm: Entspannt und erfolgreich vor Ort lernen

KVHS-Herbstprogramm: Entspannt und erfolgreich vor Ort lernen
500 Kurse und Veranstaltungen umfasst das Herbstprogramm der Kreisvolkshochschule (KVHS). Es gibt Kurse in Präsenz, online oder h...