Südamerikanischer Eintopf
Tags: Rezept, Mais

Zutaten (4 Personen)

1 Papaya
1 Zucchini
400 g Maiskörner (TK)
2 Zwiebeln
2 rote Chilischoten
1 Limette
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
1 Prise brauner Zucker
Salz, Pfeffer
gehackter Koriander


Zubereitung:

Papaya schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Zucchini putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Mais auftauen lassen. Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Limettenschale abreiben, den Saft auspressen. Chilischoten halbieren bzw. in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Chilis in einem Topf in heißem Öl kurz andünsten und mit der Brühe ablöschen. Dann Zucchini, Papaya, Mais, Limettensaft und Limettenschale dazugeben. Alles kurz aufkochen und zugedeckt bei niedriger Hitze etwa zehn Minuten köcheln. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Schüsseln verteilen. Mit frischem Koriandergrün garnieren. Dazu passt Weißbrot.

Bildquelle: Fotolia | C_kab-vision

Auch Interessant:
Anzeigen