Ochsenkopf und Traubenhenkel - Die Wasserzeiche...
Ort: Ingelheim, Museum an der Kaiserpfalz
Beginn: 14.11.2019, 12:30 Uhr
Ende: 14.11.2019, 13:00 Uhr
Tags: Geschichte, Museum, Mittag

Ochsenkopf und Traubenhenkel – Die Wasserzeichen in den Ingelheimer Haderbüchern: Geschichte am Mittag – Kurzvortrag im Museum bei der Kaiserpfalz:

Noch bevor in Deutschland die erste Papiermühle in Betrieb ging, nutzte der Ingelheimer Gerichtsschreiber bereits Papier für die Gerichtsprotokolle. Die europaweit erste Papiermühle war 90 Jahre zuvor in Fabriano (Italien) errichtet worden. In Ergänzung zu der weiterhin laufenden Transkription der noch erhaltenen Haderbücher widmet sich Renate Fath, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum bei der Kaiserpfalz, in ihrem Vortrag am Donnerstag, 14. November 2019, um 12.30 Uhr dem Beschreibstoff Papier. Dabei stehen vor allem die bei genaueren Untersuchungen entdeckten Wasserzeichen im Fokus.

Die Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Geschichte am Mittag“ findet im Museum bei der Kaiserpfalz der Stadt Ingelheim am Rhein statt. Sie kostet 4 Euro inklusive einer Tasse Kaffee und einer süßen Überraschung.

Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim Telefon 06132•714701, info-museum@ingelheim.de, http://www.museum-ingelheim.de

Bildquelle: Renate Fath

Auch Interessant:
Anzeigen