Ingelheimer Marktplatz - Navigation
200 Jahre Multatuli - Agitator mit der Feder
Ort: Ingelheim
Beginn: 27.10.2020, 19:00 Uhr
Ende: 27.10.2020, 22:00 Uhr

200 Jahre Multatuli – „Agitator mit der Feder“:

Änderung des Orts: Lesung im Weiterbildungszentrum, Fridtjof-Nansen-Platz 3, Raum 107

Am 2. März 1820 wurde Eduard Douwes Dekker als Sohn eines Kapitäns in Amsterdam geboren. Unter dem Pseudonym Multatuli – lat. „Ich habe viel ertragen“ – hatte sich der gesellschaftskritische Schriftsteller einen Namen gemacht. Anlässlich seines diesjährigen 200. Geburtstages erinnert das Ingelheimer Museum bei der Kaiserpfalz mit einigen Themenveranstaltungen an den in Nieder-Ingelheim verstorbenen Schriftsteller.

Den Auftakt macht die Lesung „Agitator mit der Feder“ am Dienstag, 27. Oktober um 19 Uhr im Rahmen der Reihe „Museum literarisch“. Multatulis Hauptwerk „Max Havelaar“ (1860), in dem der ehemalige Kolonialbeamte die Arbeitsbedingungen der Kaffeepflanzer auf Java anprangerte, gehört heute zu den wichtigsten literarischen Werken der Niederlande. In der von Kulturwissenschaftlerin Dr. Nicole Nieraad-Schalke moderierten Veranstaltung liest Christian Klischat, Ensemblemitglied des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden im Weiterbildungszentrum Auszüge aus diesem brisanten Werk sowie aus den privaten Briefen Multatulis, die dieser in Ingelheim geschrieben hat.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine telefonische Anmeldung bis 20. Oktober erforderlich, im Museum unter Telefon 06132 – 714701. Der Eintritt kostet 8 Euro, die Platzwahl ist frei. Der Einlass ins Museum beginnt um 18.30 Uhr.

Bildquelle: