Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Durch großen ehrenamtlichen Einsatz erweiterte...
Ort: Ingelheim

Durch großen ehrenamtlichen Einsatz erweitertes Angebot :

- Schnellteststelle am Großmarkt 10 in Ingelheim

Anfang März dieses Jahres hat die Stadtverwaltung im Rahmen der landesweiten Initiative „kostenlose Bürgertests“ eine Schnellteststelle am Großmarkt 10 eingerichtet. Zu Beginn wurden nur an drei Wochentagen Termine vergeben. Das Angebot wurde im Anschluss sukzessive weiter ausgebaut, wodurch es ab 19. April möglich ist, an sechs Wochentagen (nicht sonntags) Schnelltests anzubieten. Dies ist vor allem den unzähligen Ehrenamtlichen zu verdanken, die sich freiwillig für den Dienst in der Schnellteststelle gemeldet haben. Die Mehrheit der Freiwilligen konnte durch das Mehrgenerationenhaus West (MGH) und die Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit gewonnen werden.

Nach anfänglich fachlicher Unterstützung durch einige Mitarbeiterinnen von Bioscientia nehmen die Ehrenamtlichen nunmehr selbstständig Abstriche vor, werten diese aus und teilen den Getesteten das Ergebnis mit. Letzteres wird bislang noch mit einem Ausdruck in Papierform durchgeführt, soll in Kürze aber durch ein digitales Benachrichtigungssystem ersetzt werden. Der Vorteil: Die Getesteten müssen dann nicht mehr vor Ort warten, wodurch die Bildung von Menschenansammlungen auf dem Gelände vermieden wird. Das neue System wird voraussichtlich für Termine ab 3. Mai eingeführt.

Sobald ab Ende April alle Ehrenamtlichen eingearbeitet sind, liegt die Testkapazität der Schnellteststelle bei etwa 2300 Tests pro Woche, was zusammen mit den vom Anbieter Mobitest durchgeführten Schnelltests nach aktuellem Ermessen ausreicht, um den Bedarf in der jetzigen Phase der Pandemie zu decken. Zusammen mit den seit Ostern hinzugekommenen mobilen Teststationen in Frei-Weinheim und Heidesheim (betrieben von Mobitest RLP), kann Ingelheim seinen Bürgerinnen und Bürgern somit ein leistungsfähiges Testangebot machen, das auch die Stadtteile mit einbezieht. Außerdem hat Mobitest ab 22. April jede Woche von donnerstags bis sonntags eine Teststelle auf dem Fridtjof-Nansen-Platz einrichtet.

„Ich sehe uns als Stadt mit den zahlreichen Testmöglichkeiten gut aufgestellt. Die kostenlosen Schnelltests allein können die dritte Welle zwar nicht entscheidend abschwächen, sind mittlerweile aber dennoch ein wichtiges Instrument im Kampf gegen die Pandemie“, betont die Beigeordnete und Ordnungsdezernentin Dr. Christiane Döll.

Weitere, stets aktuelle Informationen zu den Testmöglichkeiten im Stadtgebiet gibt es auf der städtischen Internetseite unter http://www.ingelheim.de/schnelltestzentrum.
Übersicht Teststellen
Teststelle Am Großmarkt:
Montag bis Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 16 Uhr
Terminreservierung für Termine bis 1. Mai unter: http://www.ingelheim.de/terminvergabe

Mobitest:
Teststelle Fridtjof-Nansen-Platz:
Donnerstag bis Sonntag: 10.30 bis 17 Uhr
Teststelle Frei-Weinheim (Bürgerhaus):
Freitag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Teststelle Heidesheim (Parkplatz Zentrum):
Freitag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Terminreservierung unter: http://www.rlp-mobitest.de