F!F - Gegen den Strom
Ort: Haus Burggarten, An der Burgkirche 13
Beginn: 14.06.2019, 18:30 Uhr
Ende: 14.06.2019, 23:30 Uhr
Tags: Film, Filmfreunde

„Gegen den Strom“ – F!F im Haus Burggarten

In seiner langen Geschichte war das Haus Burggarten in Ober-Ingelheim immer auch ein Ort offener Kommunikation, kontroverser Debatte und Meinungsvielfalt. Wenn die Freunde
Ingelheimer Filmkultur F!F am 14. Juni 2019 zum dritten Mal hier zu Gast sind, haben sie mit der Dramödie „Gegen den Strom“ von Benedikt Erlingsson einen aktuellen Film im Gepäck,
der Gesprächsstoff liefert und zur Diskussion persönlicher Sichtweisen und Haltungen geradezu herausfordert.

Halla ist scheinbar eine gutherzige Frau, die abgesehen von ihrem Beruf als Chorleiterin zumeist für sich bleibt. Doch die 50-Jährige führt ein Doppelleben: In ihrer Freizeit engagiert
sie sich als Umweltaktivistin und hat insbesondere der Schwerindustrie in Island ganz persönlich den Krieg erklärt. Mit Vandalismus und schließlich sogar Industriesabotage bekämpft sie Aluminiumhersteller in ihrem Land und kann so tatsächlich die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem großen Investor zum Erliegen bringen. Dann tritt eine Waise in ihr einsames Leben, als ihr fast schon vergessener Adoptionsantrag auf einmal bewilligt wird. Parallel dazu plant Halla noch eine letzte Aktion …

Der richtige Stoff für das Haus Burggarten, An der Burgkirche 1 in Ober-Ingelheim. Programmbeginn ist um 19:30 Uhr. Garten und Park laden bereits ab 18:30 Uhr zum „Ankommen und Wohlfühlen“ ein. Für passende Speisen und Getränke sorgt das Team vom Haus Burggarten, gerne auch noch nach Filmende. Die Filmfreunde freuen sich auf ein volles Haus und einen angeregten Austausch „danach“. Tickets bei Buch Wagner und Galerie Kunst & Werk. Erwachsene zahlen 10 €, Schüler, Auszubildende und Studenten 5 €.

Freunde Ingelheimer Filmkultur

Bildquelle: Pandora Filmverleih

Auch Interessant:
Anzeigen