Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Die fröhliche Orgel
Ort: Saalkirche Ingelheim
Beginn: 17.09.2021, 17:00 Uhr
Ende: 18.09.2021, 21:00 Uhr
Tags: Orgel, Musik

Die fröhliche Orgel:

Konzerte zum Jahr der Orgel mit Hand und Fuß
Freitag, 17. September, 17 und 19.30 Uhr
Samstag, 18. September, 17 Uhr

in der Ev. Saalkirche Ingelheim
mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand

Zum Jahr der Orgel finden am 17. und 18. September die nächsten Konzerte in der Ev. Saalkirche Ingelheim statt. Das Motto ist: “Die fröhliche Orgel – Konzerte mit Hand und Fuß”. Da unter den aktuellen Vorgaben nur ein Teil der Sitzplätze genutzt werden kann, gibt es drei Aufführungen: Freitag, 17. September um 17 und 19.30 Uhr, Samstag, 18. September um 17 Uhr.
Auf dem Programm steht fröhliche Orgelmusik für zwei und vier Hände bzw. Füße an einer und auch zwei Orgeln. Die beiden Organisten Iris und Carsten Lenz spielen im Konzert Kompositionen aus 3 Jahrhunderten von L. Mozart: Die Jagd, G. Morandi: Sonata für Orgel vierhändig, C. F. Ruppe: Orgelkonzert C-Dur, G. Edmundson: Elfen-Tanz, G. B. Candotti: Sonate für 2 Orgeln, D. Hegarty: Duette für 4 Hände, C. Lenz: Variationen über “Im Märzen der Bauer” für Orgelpedal (nur mit Füßen gespielt), A. Diana: Rondo-Polonaise: C. Callahan: Fiesta.

Carsten Lenz ergänzt noch: “Orgelmusik wird leider oft als schwerfällig oder auch schwermütig wahrgenommen. Dabei ist der Großteil der Orgelmusik auf der lebendigen und eher fröhlichen Seite. In den Konzerten nutzen wir die Gelegenheit, die beschwingte Seite der “Königin der Instrumente” zu zeigen, wie Orgeln ja von Mozart bezeichnet wurden. Dabei reicht die Bandbreite von einem virtuosen Orgelkonzert der Mozart-Zeit von Ruppe über Stücke für zwei Orgeln - die ein ganz besonderes Klangerlebnis bringen - bis hin zu Stücken, die nur mit den Füßen gespielt werden. Damit die Konzertbesucher das alles gut beobachten können, übertragen wir in den Konzerten die Orgel-Spielanlagen per Video auf eine großen Leinwand im Kirchenraum.”

Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Konzertdauer: ca. 1 Stunde. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Vorgaben.

Es ist möglich, im Vor
feld kostenfrei Sitzplätze über das Internet reservieren. Weitere Informationen zur Sitzplatzreservierung, Hygienekonzept und aktuellen Vorgaben: http://www.lenz-musik.de, http://www.skinner-orgel.de. Weitere Konzerte finden am 1. Oktober mit Posaunen und Orgel statt.

Bildquelle: Carsten Lenz