Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Anzeige: Tel.: 06132-713033 | E-Mail: anzeigen@ingelheimer-marktplatz.de
Yoga in Joy: Das 7-Minuten-Versprechen - Teil 2
Ort: Ingelheim
Tags: Yoga, Joy

Das 7-Minuten -Versprechen: Bewegung der Arme im Atemrhythmus im Stehen!

Das 7-Minuten-Versprechen von Mark Whitwell besteht aus 5 einfachen Yoga-Übungen. Heute lernen Sie die zweite kennen. Bitte stehen Sie auf und begeben Sie sich in einen hüftbreiten Stand. Die Arme hängen seitlich nach unten. Diesmal beginnen Sie mit der Atmung, bevor Sie Ihre Arme über die Seite nach oben führen und Ihre Hände über Ihrem Kopf falten. Sie lehnen sich dafür aus dem oberen Rücken ein bisschen zurück, sodass Sie zu Ihren sanft gefalteten Händen hochblicken können ohne Ihren Nacken zu überstrecken.

Sie beginnen also einzuatmen, und dann erst startet die Bewegung. Ihre Einatmung sollte dabei über die Bewegung hinaus gehen, d.h. Ihre Einatmung ist länger als die der Armbewegung nach oben. Halten Sie am Ende der Einatmung bitte kurz inne und erlauben Sie sich, einen Moment in der Stille zu sein. Beginnen Sie auszuatmen und führen Sie kurz danach Ihre Arme über die Seite nach unten zurück in die Ausgangsposition. Auch Ihre Ausatmung geht über die Armbewegung hinaus, und endet nach dem Absenken Ihrer Arme. Auch hier verweilen Sie bitte einen kleinen Moment in der wunderbaren Stille. Wiederholen Sie diese Übung 5 Mal.

Der Atem umschließt sozusagen das Heben und Senken Ihrer Arme, bettet sie ein, und bringt Sie in innige Verbindung mit sich selbst. Diese Verbundenheit mit Ihrem Sein können Sie mit Hilfe dieser Übung immer mehr vertiefen und stärken. Verbinden Sie Bewegung der Arme im Atemrhythmus im Sitzen und Stehen, jeweils 5 Mal.

Ruhen Sie sich danach 5 bis 10 Minuten in der Rückenlage aus. Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Weihnacht und ein Frohes Neues Jahr!

Namasté
Ihre Ines Moroni

Quelle: Das 7-Minuten-Veraprechen, Mark Whitwell, Knaur Verlag