DonnerstagDo., 25. Juli 2024
Ingelheim, 25 °C Sonnig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Bauen & Wohnen • 27. Juni 2024

Unterstützung bei drohender Wohnungslosigkeit: Beratung jetzt auch in Ingelheimer Kreishaus

Mietrückstände, Räumungsklagen oder Schwierigkeiten mit dem Vermieter – die Fachstelle Wohnraumhilfe des Mainzer Caritasverbands unterstützt, wenn Gefahr besteht, die Wohnung zu verlieren. Ab Juli beraten Diane Wüst und Melanie Mechsner immer dienstags von 13 bis 16 Uhr in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Georg-Rückert-Straße 11 in Ingelheim, Raum 054.

„Wohnungsverlust muss unbedingt verhindert werden“, sagt die Kreisbeigeordnete Almut Schultheiß-Lehn, als sie die Beraterinnen vor Ort begrüßt. Und weiter: „Hier haben die Mainz-Binger Bürgerinnen und Bürger eine gute Anlaufstelle, um Unterstützung zu finden.“ Der Landkreis Mainz-Bingen und das Land Rheinland-Pfalz fördern die Fachstelle finanziell.

Anzeige

Die Fachstelle Wohnraumhilfe hilft auch bei der Vermittlung einer Unterbringung, der Durchsetzung von Ansprüchen zur Sicherung des Lebensunterhalts, bei Kündigung des Mietvertrags sowie bei Obdachlosigkeit. Sie kooperiert mit weiteren Beratungsstellen und vermittelt bei Bedarf weiter an andere soziale Dienste wie zum Beispiel die Schuldnerberatung. „Wir freuen uns, nun in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung zu beraten. Der Standort ist zentral und gut zu erreichen“, sagen die Beraterinnen Diane Wüst und Melanie Mechsner.

Anzeige

Um Anmeldung per E-Mail an info.wohnraumhilfe@thaddaeusheim.de oder telefonisch bei Diane Wüst (0160/98023463) oder Melanie Mechsner (0160/97942009) wird gebeten.

Auch interessant

EnergieCafé im Juni zum Thema: Zwei Familien berichten von ihren Erfahrungen beim geplanten Einbau

Datum: Dienstag, 25. Juni von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr Ort: Mehrgenerationenhaus Ingelheim (MGH), Matthias-Grünewald-Straße 15, 55218 Ingelheim Infos unter energiecafe-ingelheim.org und community-...
Neugestaltung der Spiel- und Parkanlage Stevenagestraße

Bereits im September 2021 befasste sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Ingelheim mit dem sogenannten Spielplatzsanierungskonzept. Die Ausarbeitung beinhaltete die Sichtung und Überprüfu...
Besichtigungstag im Nieder-Olmer Kreuzhof am Montag, 26. Februar, 16 Uhr

In diesen Tagen ziehen die ersten Familien in die Unterkunft für Geflüchtete im Nieder-Olmer Kreuzhof ein. Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick zu geben, wie das Anwesen gen...
END