MittwochMi., 24. April 2024
Ingelheim, 9 °C Leichter Regen. Teilweise sonnig.
Copyright/Quelle Bilder:
Rezepte • 2. Oktober 2023

Kürbis-Möhren-Brot - Monat Oktober

Für den Teig

• 200 g Hokkaido-Kürbis

• 100 g Möhren

• 3 Eier

• 100 ml Olivenöl

• 200 g Weizenmehl

• 50 g Kürbiskernmehl

• 3 TL Backpulver

• 100 g Rohrzucker

• 1 TL Zimt

• 1⁄2 TL Kardamon

• 1 Prise Meersalz

Für das Topping

• 300 g Frischkäse

• 1–2 TL Zitronensaft

• 1 EL Honig

Zubereitung

Backofen auf 180° vorheizen, eine Kastenform einfetten und reichlich Wasser erhitzen. Kürbis und Möhren waschen, trockenreiben, von Strunk und Kernen befreien und in grobe Stücke schneiden. Gemüse ca. 20 Min. bissfest garen, danach mit kaltem Wasser abschrecken, abtupfen und fein pürieren. Eier und Olivenöl dazugeben und zu einer feinen Masse vermixen. Mehl, Kürbiskernmehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Kardamon und Salz in einer Schüssel vermengen und mit einem Schneebesen mit dem Kürbis-Möhren-Püree zu einem glatten Teig vermischen.

Teig in die Form geben und das Kürbis-Möhren-Brot auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 50–60 Min. backen, anschließend auskühlen lassen. Für das Topping Frischkäse, Zitronensaft und Honig verrühren, auf das Kürbis- Möhren-Brot streichen und genießen.

Guten Appetit wünscht Deutschland – mein Garten

Auch interessant

Chicoree-Cremesuppe

Chicoree-Cremesuppe - Rezept für Januar/Februar Zutaten für 4 Personen • 4 Chicorée • 2 Zwiebeln • 5 mittelgroße Kartoffeln • 4 EL Olivenöl • 4 Frühlingszwiebeln • 800 ml G...
END