MontagMo., 24. Juni 2024
Ingelheim, 26 °C Wolkig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 25. Januar 2024

Lesung mit Marie Lacrosse: Jetzt anmelden

Ein Blick in eine andere Zeit und Welt: Am Mittwoch, 21. Februar, um 19 Uhr liest die Spiegel-Bestseller-Autorin Marie Lacrosse in der Martinskirche in Jugenheim aus „Kadewe – Haus der Wünsche“, dem zweiten Band ihrer neuen Saga über die Geschichte des Kaufhauses des Westens in Berlin.

Berlin Mitte der 1920er Jahre: In der Stadt tobt das Leben. Im KaDeWe hat sich die Verkäuferin Rieke Krause zur Abteilungsleiterin emporgearbeitet. Währenddessen macht ihre Freundin Judith Bergmann Karriere an der Universität und ist mit einem der neuen KaDeWe-Geschäftsführer liiert. Rieke und Judith haben noch viele Pläne. Doch dann ziehen dunkle Wolken am Horizont auf. Die neuen Machthaber versuchen, die jüdischen Eigentümer des KaDeWe aus dem Unternehmen zu drängen. Und auch auf Rieke und Judith kommen schwere Zeiten zu.

Anzeige

Marita Spang ist unter ihrem Pseudonym Marie Lacrosse zur Spiegel-Bestseller- Autorin geworden. Die promovierte Psychologin arbeitete zunächst viele Jahre lang als selbstständige Beraterin überwiegend in der freien Wirtschaft und schrieb ihre ersten Romane als Hobby. Nach dem großen Erfolg ihrer beiden Sagas „Das Weingut“ und „Das Kaffeehaus“ konzentriert sich die gebürtige Hunsrückerin heute fast ausschließlich aufs Schreiben.

Anzeige

Die Autorin ergänzt bei ihrer Lesung die ausgewählten Szenen mit historischen Hintergrundinformationen. Der Weinausschank wird vom ortsansässigen Weingut Luff übernommen. Wer mehr erfahren möchte: Friederike Gemünden, die auf YouTube den Kanal „Literaturfreunde“ und die Website https://www.literaturfreunde.de betreibt, hat im Vorfeld ein Video zu dieser, aber auch den anderen Lesungen der Reihe erstellt.

„Lesungen in unseren schönsten Kirchen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises mit Angelika Schulz-Parthu vom Ingelheimer Leinpfad Verlag und Friederike Gemünden von literaturfreunde.de. Seit 2022 bieten die Organisierenden Lesungen mit regionalen Autorinnen und Autoren in den Kirchen des Landkreises mit ihrer besonderen Bauweise und Atmosphäre an. Geplant sind drei Lesungen pro Jahr.

Anzeige

Der Eintritt kostet zehn Euro. Anmeldungen werden vom Kulturbüro des Landkreises Mainz-Bingen entgegengenommen, telefonisch unter 06132/787-1011 oder per E-Mail an kultur@mainz-bingen.de.

Auch interessant

Neun Parteien zur Kreistagswahl zugelassen

Neun Parteien bewerben sich am Sonntag, 9. Juni 2024, um Sitze im Mainz-Binger Kreistag. Der Wahlausschuss des Landkreises unter Vorsitz von Landrätin Dorothea Schäfer hat in seiner Sitzung am Do...
Kreis lädt ein: Pflanzaktion in Ingelheim

Mit verschiedenen Pflanzenarten auf derselben Fläche kann ein widerstandsfähiges Ökosystem entstehen, bei dem sich die Pflanzen gegenseitig unterstützen. Hinter dieser Anbaumethode steckt das P...
Kakao und Schokolade bewusst konsumieren: Aktionstage informieren über Umwelt und soziale Strukture

Schokolade ist eine der beliebtesten Süßigkeiten in ganz Deutschland. Deutsche essen rund neun Kilogramm Schokolade im Jahr. Doch wie wirkt sich unser Konsumverhalten langfristig auf die Umwelt u...
END