MittwochMi., 17. Juli 2024
Ingelheim, 20 °C Bedeckt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 5. März 2024

Händler von weißer Ware gesucht

Landkreis plant Förderprogramm für effiziente Kühl- und Gefriergeräte

Der Landkreis Mainz-Bingen plant ein neues Förderprogramm für Kühl- und Gefriergeräte. Deshalb werden Kleinhändler sowie Installationsbetriebe von „weißer Ware“ aus dem Landkreis gesucht: Mit ihnen möchte das Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ) in Kontakt treten, um das Förderprogramm optimal aufsetzen zu können.

Anzeige

Als Teil des Großprojekts „Energiezelle Landkreis Mainz-Bingen“ fokussiert sich der Landkreis Mainz-Bingen zunächst darauf, den Energieverbrauch durch Modernisierungen zu reduzieren. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist der Austausch von Kühl- und Gefriergeräten gegen effizientere Geräte. Deshalb fasst der Landkreis die Ausgestaltung eines Förderprogramms ins Auge, das sich an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises richten soll. Energieeffizienz soll Hand in Hand mit regionaler Wertschöpfung gehen.

Anzeige

Hierzu bittet das UEBZ alle interessierten Händler, Betriebe und Unternehmen sich mit Martina Schnitzler in Verbindung zu setzen: unter der E-Mail-Adresse schnitzler.martina@mainz-bingen.de oder telefonisch unter 06132/787-2170.

Auch interessant

Standplatz auf dem Rotweinfest 2024 wird verlost

Ingelheimer Vereine können sich bewerben Für lokale Vereine und Initiativen gibt es in diesem Jahr die Chance, auf dem Ingelheimer Rotweinfest 2024 für einen Tag gebührenfrei einen Stand zu...
Vor Hitze schützen

Die heißen Tage stehen bevor. Daher gibt das Mainz-Binger Gesundheitsamt Tipps, wie Bürgerinnen und Bürger die Hitzeperioden gesund überstehen können. Am zweiten bundesweiten Hitzeaktionstag a...
Grünschnittplatz Welgesheim am 28. Februar geschlossen

Der Grünschnittplatz in Welgesheim bei der Firma REMONDIS GmbH zeigte sich in der Vergangenheit wiederholt durch witterungsbedingte Nässe mit einer beeinträchtigten Oberflächenbeschaffenheit. F...
END