MontagMo., 22. April 2024
Ingelheim, 8 °C Leichter Regen. Meist bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Schule • 21. November 2023

Austausch-SchülerInnen aus Partnerstadt Autun besuchen Ingelheim

Dass die deutsch-französische Freundschaft nach wie vor mit Leben gefüllt wird, beweist unter anderem der kürzlich abgehaltene Besuch von knapp 45 Schüler*innen aus der Ingelheimer Partnerstadt Autun. Oberbürgermeister Ralf Claus machte große Augen, als er die beachtliche Gruppe im Interimsrathaus begrüßte, und war sichtlich erfreut darüber, wie rege das Interesse am gegenseitigen Austausch unter den Jugendlichen und Lehrkräften ist. Er bedankte sich besonders bei Christoph Klein und Careen Ehlich, die seitens des Sebastian Münster Gymnasiums (SMG) als Lehrkräfte den Austausch bereits seit Jahren gestalten und überhaupt ermöglichen. Ein solcher Schüleraustausch lege oftmals den Grundstein für lebenslange Freundschaften, betonte der OB.

Anzeige

Gemeinsam mit den deutschen Jugendlichen vom (SMG) erkundeten die französischen Schüler*innen rund eine Woche lang Ingelheim und die Region. Sie besuchten unter anderem das Museum bei der Kaiserpfalz, absolvierten eine Stadtrallye und eine Führung im Gutenberg-Museum in Mainz und besichtigten Frankfurt samt Filmmuseum. Christoph Klein ist besonders erfreut darüber, dass sich aktuell wieder zwei französische Schulen an dem Austausch beteiligen, nämlich das Collège La Châtaigneraie und das Lycée militaire. Die französischen Jugendlichen verteilen sich in diesem Jahr auf die Klassenstufen sieben bis elf, fünf Schüler*innen sind sogar zum zweiten Mal im Rahmen des Austauschs in Deutschland. Ein besonderer Dank gilt hierbei den Ingelheimer Gastfamilien, die sich zur Aufnahme der Besucher*innen aus dem Nachbarland bereiterklärt haben.

Auch interessant

Schüler lesen Zeitung

Ingelheimer Bilinguale Montessori-Schule Teil des Leseprojektes Nur etwa ein Drittel – und die Tendenz ist rückläufig – der Menschen in unserer Region lesen noch eine Tageszeitung. Einige ...
END