DonnerstagDo., 25. Juli 2024
Ingelheim, 25 °C Sonnig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Schule • 26. Februar 2024

Oppenheimer Gymnasium hat neue Chemieräume

Experimentieren in brandneuen Räumen: Für knapp eine Million Euro hat der Landkreis die Chemieräume am Gymnasium zu St. Katharinen in Oppenheim komplett saniert. „Es ist wichtig, die Schulausstattung auf den neuesten Stand zu bringen“, sagte der für den Schulbereich zuständige Kreisbeigeordnete Steffen Wolf. „In den nächsten Jahren wird die Sanierung von Schulen daher eine Daueraufgabe sein.“

Der naturwissenschaftliche Trakt am Oppenheimer Gymnasium wurde in den 80er Jahren fertiggestellt und verfügte noch über die Erstausstattung. Daher war der Chemiebereich veraltet und wurde jetzt durch eine aufwändige Sanierung auf den neuesten Stand gebracht. Besondere Highlights: Für die Chemiesammlung, die bisher auf zwei Räume aufgeteilt war, steht nun ein großer Raum zwischen den beiden Chemieräumen zur Verfügung. Außerdem wurden fünf Abzugshauben eingebaut, von denen eine barrierefrei ist. „Wir freuen uns sehr über die neue Ausstattung“, sagte Schulleiter Dr. Hendrik Förster. „Jetzt findet der Unterricht endlich wieder in den Chemieräumen statt.“

Anzeige

Von Juni 2022 bis Januar 2024 wurde umgebaut, obwohl die Bauzeit ursprünglich mit einem Jahr geplant war. Verspätete Lieferungen der Fachausstattung verzögerten den Umbau. Doch seit diesem Monat werden die Räume für den Chemieunterricht genutzt. Das freut nicht nur die Lehrkräfte, sondern auch die Schülerinnen und Schüler, denn sie können jetzt wieder praktische Experimente durchführen – etwas, das in den letzten Jahren deutlich zu kurz gekommen ist: Erst wegen der Pandemie, dann, weil der Chemieunterricht aufgrund der Sanierungsarbeiten vorübergehend in anderen Räumen stattgefunden hat.

Auch interessant

Jugend entscheidet jetzt! lädt Ingelheimer Schulen zum Jugendaktionstag ins Yellow ein

Beim Jugendaktionstag am 6. Juni 2024 von 10 bis 13.30 Uhr möchten die Jugendlichen des Jugendforums „Jugend entscheidet jetzt!“ einen neuen Weg einschlagen. Anders als die bisherigen zwei Jug...
Mainz-Bingen rüstet Schulen in Sachen Digitalisierung auf

Der Landkreis Mainz-Bingen setzt auf Bildung: Insgesamt 365.000 Euro fließen in die digitale Ausstattung der weiterführenden Schulen. Das hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschl...
Maria Kaltwasser geht nach elf Jahren bei der Kreisverwaltung in Rente

Elf Jahre lang war es ihre Aufgabe, die Schulen in Ingelheim und Bingen sauber zu halten. Nun verabschiedet sich Maria Kaltwasser in den wohlverdienten Ruhestand. Bei einer kleinen Feierstunde vera...
END