DonnerstagDo., 25. Juli 2024
Ingelheim, 25 °C Sonnig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Soziales • 1. Juli 2024

1. Tag Dreierpartnerschaftstreffen

1. Tag: Anreise

Die Reise nach Stevenage begann für die deutsche Delegation um 4 Uhr morgens. Viele von uns waren um 2.30 Uhr aufgestanden, um pünktlich am Treffpunkt zu sein. Die ersten 2 - 3 Stunden im Bus waren dann auch dem fehlenden Schlaf gewidmet. Bei Aachen wurde unser Busfahrer abgelöst, ein zweiter Fahrer - mit viel Erfahrung in England (Linksverkehr) - fuhr mit uns den Rest der Strecke und wird uns auch in den nächsten Tagen zur Seite stehen. In Calais wurden Ausweiskontrollen vorgenommen, seit dem Brexit braucht man einen Reisepass.

Die ca. 2 -stündige Überfahrt mit der Fähre verlief ruhig. Befürchtungen einzelner Reiseteilnehmer, sie könnten seekrank werden, kamen nicht zum Tragen. Ab Dover ging es zunächst zügig weiter, im Großraum London musste man viel Geduld mitbringen. Die Autobahn war sehr voll, die Rush Hour tat ihr Übriges. Gegen 16.45 Uhr war es dann geschafft, unsere Partner aus Stevenage erwarteten uns freudig.

Anzeige

Ganz anders ging es der französischen Gruppe aus Autun. Wegen einer vermeintlichen Bombendrohung, konnten sie einige Stunden nicht auf die Fähre. Das Abendessen konnten sie erst gegen 21.30 Uhr einnehmen, als sie erschöpft unser Hotel in Stevenage erreichten.

Morgen beginnt unser erster gemeinsamer Arbeitstag, der dem inhaltlichen Austausch gewidmet sein wird.

Auch interessant

Sommerferienprogramm Yellow für alle buchbar

Das Sommerferienprogramm der Jugendabteilung der Stadt Ingelheim ist ab sofort auch für Kinder, die nicht in Ingelheim wohnen, buchbar. So zum Beispiel das Ferienspaß-Tagesprogramm, bei dem von S...
Sprachtandemprojekt startet erneut

Jeder von uns erinnert sich sicherlich noch an seine Schulzeit und den Unterricht in Englisch oder Französisch. Spanisch gibt es bei uns in Rheinland-Pfalz nur als Arbeitsgemeinschaft, als 3. Frem...
Freie Termine bei Schmökerschnauze Odin

Einige wenige Termine hat Hund Odin, die „Schmökerschnauze“ der Mediathek Ingelheim, in diesem Jahr noch frei. Dabei steht er Grundschulkindern, die ihre Lesefähigkeiten verbessern und ihr Se...
END