Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Änderung: Vollsperrung am Nahering beginnt am ...
Ort: Ingelheim

Update-Änderung Beginn der Vollsperrung - Wochenend-Vollsperrung beginnt vormittags.

Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße/ Rheinstraße am Freitagmorgen, 24. bis einschließlich Montagabend, 27. September 2021 voll gesperrt.

Aus bautechnischen Gründen und wegen der einschlägigen Vorgaben zur Arbeitssicherheit wird ab Freitagmorgen, 24. September, bereits ab 9 Uhr bis Montagabend, 27. September 2021, 20 Uhr in Ingelheim die Kreuzung L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / L 420 (Rheinstraße) für den Verkehr voll gesperrt. Die Vollsperrung erfolgt in enger Abstimmung mit der Stadt Ingelheim. Das bedeutet, das Gewerbegebiet am Nahering ist am Sperrwochenende wegen der aktuellen Sperrung der Einmündung L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / Nahering nur aus der Innenstadt über die Rheinstraße erreichbar. Die Konrad-Adenauer-Straße ist ab der Autobahnanschlussstelle Ingelheim-West und östlich der Kreuzung L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / L 420 (Rheinstraße) für den Verkehr voll gesperrt. Ebenso ist die Rheinstraße im Kreuzungsbereich wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Der Stadtteil Ingelheim Frei-Weinheim ist über Sporkenheim und die Otto-Hahn-Straße/Heinrich-Wieland-Straße bzw. die Rheinfähre Ingelheim/Oestrich-Winkel erreichbar.

Der LBM Worms bittet die Verkehrsteilnehmer auf Grund der Erfahrungen von Wochenendsperrungen unbedingt die Absperrbeschilderungen und die Umleitungsbeschilderungen zu beachten. Falschfahrten und Wendemanöver im Baustellenbereich führen zu vermeidbaren Staus. Sie gefährden unnötigerweise die Sicherheit der Bauwerker und Verkehrsteilnehmer. Die notwendigen Umleitungen sind ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer werden innerhalb des Baufeldes über die Kreuzung geführt. In der Zeit der Vollsperrung erfolgen Asphaltarbeiten im zentralen Kreuzungsbereich. Nach Abschluss der Asphaltarbeiten ist der Straßen- und Tiefbau im Kreuzungsbereich in der Achse der Rheinstraße abschließend fertig gestellt.

Unter Federführung des Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms und in Abstimmung mit der Stadt Ingelheim wird seit dem 31. August 2020 die Kreuzung L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / L 420 (Rheinstraße) ausgebaut. Mit dem Ausbau werden im direkten Kreuzungsbereich der Konrad-Adenauer-Straße/ Rheinstraße auch Anpassungen und Verlegungen von Versorgungsleitungen und Entwässerungseinrichtungen erforderlich. Die bestehenden Ampelanlagen der L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / L 420 (Rheinstraße), sowie bei der Einmündung L 419 (Konrad-Adenauer-Straße) / Nahering werden beide erneuert.

Die Kosten für den Ausbau betragen rund 2,2 Millionen Euro. Der Ausbau ist ein Gemeinschaftsvorhaben der Stadt Ingelheim, dem Bund und dem Land Rheinland-Land. Das Vorhaben ist im geplanten Zeit- und Kostenrahmen. Derzeit ist von einer Bauzeit bis Ende 2021 auszugehen.

Weitere Informationen unter: http://www.ingelheim.de

Daten und Fakten
Baustart: Ende August 2020
Bauende: Ende 2021
Baukosten: rund 2,2 Millionen Euro

Verkehrsbelastungen
Konrad-Adenauer-Straße
12.000 bis 18.000 Fahrzeuge pro Tag
Nahering: 5.300 Fahrzeuge pro Tag
Bildquelle: Pixabay