Ingelheimer Marktplatz - Navigation
Anzeige: Tel.: 06132-713033 | E-Mail: anzeigen@ingelheimer-marktplatz.de
Zeugenaufruf: Gefährlicher Eingriff und Nötig...
Ort: Ingelheim
Tags: Eingriff, Aufruf, Zeugen

Zeugenaufruf: Gefährlicher Eingriff und Nötigung im Straßenverkehr Rheinstraße/Konrad-Adenauer-Straße, Ingelheim

In den Morgenstunden des vergangenen Montag kam es gegen 06:30 Uhr zu einem gefährlichen Eingriff in den und einer Nötigung im Straßenverkehr.

Im Kreuzungsbereich der Rheinstraße/Konrad-Adenauer-Straße in Ingelheim wurde ein augenscheinlich Betrunkener gemeldet, welcher sich ohne Vorwarnung mehrfach torkelnd auf die Fahrbahn begeben hätte.

Die Fahrzeuge, die den Bereich in diesem Zeitraum passierten, mussten dem Mann dabei ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Vor Eintreffen der hinzugerufenen Polizei setzte sich der 40-jährige Ingelheimer auf die Motorhaube eines PKW, welchen er durch sein Verhalten zuvor zum Anhalten gezwungen hatte, und hinderte die Fahrerin des PKW so an der Weiterfahrt.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten zeigte sich der Beschuldigte höchst unkooperativ. Er musste schließlich zur Durchsetzung der polizeilichen Maßnahmen in Gewahrsam genommen werden.

Die Fahrerin des zuvor angehaltenen PKW fuhr im Laufe dessen fort, bevor die eingesetzten Beamten ihre Identität feststellen oder sie zur Situation befragen konnten.

--------

Zeugenaufruf: Haben Sie die Situation komplett oder wenigstens partiell beobachtet oder können Sie sachdienliche Hinweise geben? Dann melden Sie sich bitte bei hiesiger Polizeidienststelle.

Polizei Ingelheim - Tel.: 06132 6551-0 - E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de