MontagMo., 24. Juni 2024
Ingelheim, 26 °C Wolkig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Schule • 29. Juni 2023

Informationsveranstaltung zu mehrsprachiger Erziehung

Am Donnerstag, 6. Juli 2023, um 17 Uhr findet im Jugend- und Kulturzentrum „Yellow“ eine Informationsveranstaltung für Eltern von Grundschulkindern zum Thema mehrsprachige Erziehung statt.

Viele Kinder aus Ingelheim wachsen in Familien auf, in denen die Herkunftssprache der Eltern nicht Deutsch ist. Andere Familien entscheiden sich bewusst für eine zwei- oder sogar mehrsprachige Erziehung ihrer Kinder. Das ist nicht immer leicht, bringt aber auch einige Vorteile mit sich.

Mehrsprachigkeit ist eine Chance für Erfolg in der heutigen globalisierten Welt. Trotzdem bleibt oft die Sorge der Eltern, dass sie die Entwicklung der deutschen Sprache ihrer Kinder nicht ausreichend unterstützen. Viele Fragen und Unsicherheiten ergeben sich. Welche Sprache sollte zuhause gesprochen werden? Was ist zu tun, wenn Kinder in einer anderen Sprache antworten oder Sprachen mischen?

Anzeige

Diese und weitere Fragen wird Referentin Marina Wagner (Schulsozialarbeiterin, DaZ-Lehrerin und ehemalige Mitarbeiterin des Instituts für Interkulturelle Pädagogik IPE e.V.), mit den Anwesenden erörtern. Es gibt außerdem wertvolle Tipps zum Umgang mit mehrsprachiger Erziehung, damit die Kinder bestmöglich unterstützt werden können.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Sabine Tamouro in der Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit, per E-Mail unter sabine.tamouro@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782-361.

Auch interessant

Musikschule im WBZ feiert Erfolge bei bundesweiten Wettbewerben

Nach erfolgreichen Auftritten beim Regional- und Landeswettbewerb erzielten Schülerinnen und Schüler der Musikschule im WBZ beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ höchste Ane...
Fridtjof-Nansen-Akademie mit dem Landespräventionspreis ausgezeichnet

Wer steht hinter der Vergabe des Landespräventionspreises und was soll der Preis bewirken? Hinter dem Preis steht der Landespräventionsrat, der im Jahr 2020 als Beratungsgremium der rheinland-pf...
Mainz-Bingen rüstet Schulen in Sachen Digitalisierung auf

Der Landkreis Mainz-Bingen setzt auf Bildung: Insgesamt 365.000 Euro fließen in die digitale Ausstattung der weiterführenden Schulen. Das hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschl...
END