DienstagDi., 5. März 2024
Ingelheim, 9 °C Bedeckt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Region • 16. März 2023

Erhebliche Brandschutzmängel in der Kita Bacharach

Brandschutz in der Kita Bacharach: Kreis und Stadt suchen gemeinsam nach Lösungen Die Kindertagesstätte in Bacharach wurde am 23. November 2022 einer Gefahrenverhütungsschau unterzogen, die gemäß einer Landesverordnung alle fünf Jahre notwendig ist. Dabei wurden erhebliche brandschutztechnische Mängel festgestellt, die im Falle eines Feuers die Sicherheit der Kinder gefährden würden. Hintergrund sind von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) im Januar 2020 herausgegebene Hinweise zur brandschutztechnischen Beurteilung von Kindertagesstätten, mit denen die besondere Hilfsbedürftigkeit von Kindern in Kindertagesstätten in Erinnerung gerufen wurde. Aktueller Anlass für die Hinweise war die gestiegene Bedeutung der Kitas, die unter anderem, wie in Bacharach, zur Erweiterung bestehender Einrichtungen geführt hat. Mit dieser Entwicklung hat der in der Vergangenheit als ausreichend eingestufte Brandschutz naturgemäß nicht mitgehalten.

Die Stadt Bacharach wurde daher nach der Gefahrenverhütungsschau von der Kreisverwaltung aufgefordert, Vorschläge zu erarbeiten, um die vorhandenen Sicherheitsprobleme zu lösen. Da die Stadt aber weder die Mängel beseitigte, noch mit der Kreisverwaltung in einen lösungsorientierten Dialog eingetreten war, war es letztlich unausweichlich, das formelle Anhörungsverfahren zu starten, um Bewegung in die Sache zu bekommen und letztlich die Sicherheitsproblematik zu lösen. Dazu gehörte auch der Hinweis auf eine mögliche Nutzungsuntersagung. Zuvor wurde der Stadt aber klar signalisiert, dass trotz dieses laufenden Verfahrens die Tür für Gespräche und die Suche nach gemeinsamen Lösungen weiterhin offensteht.

Anzeige

Zwischenzeitlich steht die Stadt mit der Kreisverwaltung zu diesem Thema im Dialog, ein Ortstermin fand in diesen Tagen statt. Die Untere Denkmalschutzbehörde ist seit Dezember 2022 bereits vorab informiert und kommt dann ins Boot, wenn es Lösungsvorschläge gibt.

Auch interessant

Too good to go in Ingelheim

Was versteckt sich hinter diesem Begriff – frei übersetzt – zu gut um zu gehen? Die Idee dahinter ist, Lebensmittel zu retten, die ansonsten im Abfall gelandet wären. Wir kennen das alle. Br...
Geflüchtete: Kreis sucht weitere Möglichkeiten für Notunterkünfte

Auch in diesem Jahr geht der Landkreis Mainz-Bingen weiter von einer hohen Zahl an zugewiesenen Geflüchteten durch das Land Rheinland-Pfalz aus. Der Kreis setzt bei der Unterbringung bereits jetzt...
Landkreis vergibt 500. Einbürgerung

Murhaf Radi aus Nierstein ist ein prima Beispiel für gelungene Integration. Der 29-Jährige kam 2016 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Deutschland. Mittlerweile arbeitet er als Winzer, ...
END