DienstagDi., 5. März 2024
Ingelheim, 8 °C Bedeckt.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 30. Juli 2023

Tempo 30 erzürnt die Gemüter

Unter welchen Voraussetzungen darf man eigentlich innerörtlich das übliche Tempo von 50 auf 30 reduzieren?

Die Stadt Mainz hat bereits vor einiger Zeit aus Gründen des Klimaschutzes auf einigen Straßen das Tempo reduziert. Seitdem wird darüber diskutiert, ob dieser Schritt sinnvoll oder eine Belastung für die Autofahrer sei.

Und wie sieht es in Ingelheim aus? Lärm und Abgase spielen hier eine Rolle. In der letzten Stadtratssitzung wurde lebhaft über die Frage der Temporeduzierung diskutiert. Im Zentrum der Diskussion standen dabei die Mainzer Straße in Heidesheim und die Binger Straße in Ingelheim West.

Die Mainzer Straße in Heidesheim ist eine zentrale Durchgangsstraße mit wenig Platz für Fußgänger. Das Gefährdungspotential ist hoch, so berichtet Ortsvorsteherin Silvia Klengel, die nach eigener Aussage auch immer wieder von Bürgerinnen und Bürgern auf die Problematik angesprochen würde.

Untersuchungen hätten die Überschreitung der zulässigen Grenzwerte ergeben. Jetzt seien bereits zwei Jahre vergangen, seit die Stadt dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) das Lärmgutachten übermittelt habe. Auch die zugesagte Beschilderung sei immer noch nicht erfolgt. Als Grund für die erheblichen Verzögerungen gab die zuständige Beigeordnete Dr. Christiane Döll Personalwechsel beim LBM und der Stadt an. Man hoffe nun auf ein zeitnahes Ergebnis.

Mit Ausnahme der FDP-Fraktion stimmten dann letztendlich alle Mitglieder des Stadtrates der Temporeduzierung zu.

Für die CDU-Fraktion stellte sich die Situation in der Binger Straße in Ingelheim-West differenzierter dar. Hier seien die Lärmgrenzwerte nur geringfügig überschritten, deshalb müsse man jeden Fall gesondert betrachten. Folglich stimmte die CDU-Fraktion zusammen mit der FDP gegen eine Temporeduzierung. Dagegen standen 25 Stimmen für Tempo 30.

Wann genau die Höchstgeschwindigkeit an beiden Straßen gesenkt wird, hängt nun vom LBM ab.

Auch interessant

Eissalon in Frei-Weinheim vor dem Aus?

Wenn Ende Februar oder Anfang März die Eissalons in Ingelheim wieder öffnen, beginnt für mich der Frühling. In Ingelheim sind wir in fast allen Ortsteilen gut versorgt. In der Neuen Mitte Nähe...
Sternsinger besuchen die Stadtverwaltung

Traditionell ziehen Anfang des neuen Jahres die Sternsinger aus, um anlässlich der Geburt von Jesus Christus den Segen Gottes in die Welt zu tragen. In diesem Jahr kam die Gruppe aus Frei-Weinheim...
Willkommensfest für BewohnerInnen des ehemaligen Krankenhauses

Kooperationsvereinbarung zwischen Polizei und Beirat für Migration und Integration erneuert Der Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Ingelheim veranstaltete in Zusammenarbeit ...
END