MontagMo., 22. April 2024
Ingelheim, 6 °C Bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Premiere der Weinnasentage im Winzerkeller mit geändertem Programm
Beginn: 06.04.2024, 14:00 Uhr
Ende: 06.04.2024, 19:00 Uhr
04/06/2024 14:00Berechnung...
Weinfest • 21. März 2024

Premiere der Weinnasentage im Winzerkeller mit geändertem Programm

Die Premiere des neuen Formats „Weinnasentage“ im Winzerkeller startet mit geändertem Programm: Am Samstag, 6. April, haben Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber von 14 bis 19 Uhr Gelegenheit, eine breite Palette an Ingelheimer Weinen zu probieren. An den Themenständen werden 25 unterschiedliche Weine zum Preis von 25 Euro ausgeschenkt. Hierzu werden im begrünten Innengarten fünf Stationen aufgebaut. Im Fokus stehen „Prickelndes“, „Burgunder“, fruchtig-süße Weine und Liköre, die „Qualitätsweinpyramide“ (Gutswein, Ortswein, Lagenwein) sowie das Trendthema „Aromarebsorten & Zukunftsweine“. Beim Verkosten der guten Tropfen gibt es reichlich Gelegenheit, mit Winzerinnen und Winzern ins Gespräch zu kommen. Kleine kulinarische Köstlichkeiten runden das Angebot ab.

Begleitend werden bei der Veranstaltung der Ingelheimer Vinothek drei Wein-Workshops angeboten, die vertiefende Informationen rund um das Thema Wein und Prickelndes liefern. In den Mini-Seminaren „Wein & Schokolade“, „Wie kommen die Perlen in den Sekt?“ und „Käse trifft auf Aromarebsorten“ gibt es nicht nur jede Menge Informationen, sondern auch leckere Kostproben. Ninas Pralinenmanufaktur aus Schwabenheim bietet gemeinsam mit der rheinhessischen Weinprinzessin Lena Göth erlesene Schokospezialitäten aus eigener Herstellung an, während „Anna & Emil“ aromatische Käse-Kostproben aus ihrer kleinen feinen Käsemanufaktur beisteuern.

Anzeige

Das Format „Weinnasentage“ eröffnet den Gästen die Möglichkeit, Weine aus der Ingelheimer Vinothek mit allen Sinnen zu genießen und obendrein viele spannende Details über das Produkt zu erfahren. Natürlich kann in den Workshops und an den Thementischen auch ausgiebig gefachsimpelt werden.

Anzeige

Für Besucherinnen und Besucher geöffnet ist darüber hinaus die Kellergenossen-Ausstellung im Winzerkeller. Die multimediale Installation im historischen Kellergewölbe liefert spannende Einblicke in die Historie des Ingelheimer Winzerkellers, der einst das Domizil der Nieder-Ingelheimer Winzergenossenschaft war.

Anzeige

Tickets für die „Weinnasentage“ sind zum Preis von 25 Euro in der Tourist-Information im Ingelheimer Winzerkeller, Binger Straße 16 (Telefon: 06132 - 710 009 200, E-Mail: touristinformation@ikum-ingelheim.de), in der Vinothek (Telefon: 06132 - 65 99 132, E-Mail: info@vinothek-ingelheim.com) oder online unter https://www.ingelheimer-winzerkeller.de/veranstaltungen/ erhältlich.

Auch interessant

Attraktive Weinpakete in der Ingelheimer Vinothek

Die Ingelheimer Vinothek hat zwei neue kreative Weinpakete im Angebot: Für die Ostertage gibt es auch in diesem Jahr wieder ein attraktives „Osterpaket“ mit sechs hochwertigen Ingelheimer Wein...
Ingelheimer Rotweinkuchen

Oftmals verbinden wir Regionen und Städte nicht nur mit kulturellen Baudenkmälern, sondern auch mit Besonderheiten hinsichtlich Essen und Trinken. So wurde zum Beispiel die Ostfriesische Teekultu...
Warum Feste für uns wichtig sind?

Ostern ist der höchste Feiertag im Kirchenjahr. Christen feiern an Ostern die Auferstehung von Jesus Christus. Neben der christlichen Bedeutung sind Feste für uns wichtig. Doch warum ist dies so?...
END